Bailaho räumt ab beim Mittelstandsprogramm 2012

Preisverleihung Mittelstandsprogramm bailaho FirmensuchmaschineBaden-Baden (04.05.2012) - Die Unternehmergesellschaft Bailaho aus Baden-Baden hat beim diesjährigen Mittelstandsprogramm den ersten, zweiten und dritten Preis verschiedener Sponsoren gewonnen. In der feierlichen Preisverleihung am 3. Mai im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) wurden die Urkunden von den Sponsoren und dem Innovationsrat übergeben. Die in Baden-Baden ansässige Gesellschaft durfte sich als Hauptpreisträger über den ersten Preis der Karlsruher CAS Software AG in Form eines professionellen CRM-Systems für 20 Arbeitsplätze und 10 Außendienstmitarbeiter freuen. Überreicht wurde dieser Preis von Herrn Marcus Bär von der CAS Software AG, deren Vorstandsvorsitzender, Martin Hubschneider, auch Initiator des mittlerweile seit nahezu 10 Jahren bestehenden Mittelstandsprogramms ist.

Der zweite Preis des Förderprogramms der in Karlsruhe ansässigen YellowMap AG in Form von Marketingmaßnahmen ging ebenfalls an die Bailaho UG. Und auch über den dritten Preis des Förderprogramms der Firma OKI Systems Deutschland GmbH aus Düsseldorf, Anbieter professioneller Druckersysteme, konnte sich die Bailaho UG freuen. OKI-Repräsentant Torsten Tauber überreichte bei der feierlichen Preisverleihung sichtlich erfreut die Urkunde. Bei dem Preis selber handelt es sich um Drucker-Hardware, eine Analyse und umfangreiche Beratung.

"Wir freuen uns außerordentlich und sind sehr stolz, einen solchen Erfolg erzielt zu haben. Beim Mittelstandsprogramm überhaupt zu gewinnen ist ja bereits eine besondere Auszeichnung für ein Unternehmen, aber gleich drei Mal zu den Gewinnern zu zählen, zeigt, dass unser Unternehmen mit seiner Corporate Behaviour sehr gut ankommt. Für uns ein mehr als positives Feedback, dass wir mit unserem Unternehmen eine sehr gute Arbeit leisten und auf dem richtigen Weg sind. Auch für die gewonnenen Förderpreise ist bei uns absoluter Bedarf vorhanden."  so die Geschäftsführerin der Bailaho UG, Martina Schwandt.

Die Preise des Mittelstandsprogramms wurden bereits zum 9. Mal vergeben. Mit mehr als 2.000 Förderpreisen im Gesamtwert von über 1,2 Millionen Euro wurde die Initiative mit Unterstützung von Prof. Dr. h. c. Lothar Späth ausschließlich von Unternehmen getragen. In einer feierlichen Preisverleihung wurden die Preise von den Sponsoren zusammen mit dem Innovationsrat übergeben.

Der Innovationsrat des Mittelstandsprogramms setzt sich zusammen aus Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter C. Lockemann (ehemaliger Vorstand des Forschungszentrums Informatik an der Universität Karlsruhe und Träger des Bundesverdienstkreuzes),  Herrn Michael Louis (Mitgründer der Mindjet Corporation und der LeadPeople GmbH & Co. KG und Entrepreneur of the Year 2004 (ITK)), sowie Herrn Kurt Sibold (Mitglied des Hauptvorstandes BITKOM und ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland). Besonders erwähnt wurden bei der Feierlichkeit die Firmen OKI Systems Deutschland GmbH und die CAS Software AG aus Karlsruhe als Platin-Sponsoren, sowie die Unternehmen monster.de, American Express, SuperOffice GmbH und die Industrial Application Software GmbH als Gold-Sponsoren, deren Repräsentanten interessante und informative Reden hielten.

"Auch die feierliche Preisverleihung mit ihrem Rahmenprogramm war sehr unterhaltsam und informativ und hat vor allem sehr viel Spaß gemacht und war eine gelungene und willkommene Abwechslung zum Business-Alltag. Auch war es schön beim anschließenden ‚Get2gether‘ neue Kontakte zu knüpfen und auch Bekannte und ehemalige Weggefährten wiederzutreffen, die uns ebenfalls zu unserem Erfolg gratulierten." so die Geschäftsführerin der Gesellschaft weiter.

Die Bailaho UG wurde im August 2011 als StartUp gegründet und ist Betreiber der Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo], in der ca. 1.300.000 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verzeichnet sind. Geschäftsmodell ist die punktgenaue Kommunikation der eingetragenen Unternehmen mit ihren jeweiligen Zielgruppen mit einem Minimum an Streuverlusten durch Optimierung der Firmeneinträge in puncto Erscheinungsbild, Inhalt und Positionierung in den richtigen Kategorien oder unter den richtigen Suchbegriffen.

 

 

Presseportal